Was ist Yoga:

Mittlerweile ist fast allen Menschen der Begriff Yoga bekannt. Vor einigen Jahren war das noch ganz anders. Nun treffen sich hunderte Grüppchen in Großstädten um in den Parks einige Yoga-Übungen unter freiem Himmel und in der Natur durchzuführen. Aber wie kann man sich den ganzen Hype um diese Sportart oder Philosophie eigentlich erklären

 

Lerne Yoga kennen
Yoga Ebook
Was benötigt man für Yoga?

Die Yoga Matte

Wenn du Yoga praktizieren willst, ist eine gute Yoga Matte besonders wichtig. Yoga ist ein anspruchsvolles Training, und besonders der Rücken ist oft einem erheblichen Druck ausgesetzt. Der Nacken und die Wirbelsäule sollten deshalb gut gepolstert sein, und genau zu diesem Zweck sollte man eine gute Yoga Matte anschaffen. Du wirst schnell feststellen, dass im Internet ein immenses Angebot verfügbar ist. Deshalb hier ein paar Tipps, worauf beim Kauf zu achten ist.

Yoga für Schwangere

Egal ob Du bereits vor der Schwangerschaft Yoga betrieben hast oder damit erst mit Babybauch starten möchtest, Yoga ist immer eine gute Idee, auch in der Schwangerschaft. Durch Yoga wirst du körperlich, geistig und emotional gefestigt und du kannst dich damit perfekt auf die Geburt vorbereiten.

Yoga für Schwangere – Vorteile
Für den Geist
Abseits vom Alltag erlebst du mit deinem Ungeborenen intensive Momente im Yoga Kurs, die dir noch mehr Verbindung zu deinem Baby ermöglichen. Der Blick nach innen wird intensiviert, die Atmung vertieft und somit stellt sich für beide Ruhe und Ausgeglichenheit ein.